Unser Partner resmio bietet Gastronomen nicht nur ein kostenloses Reservierungssystem an, mit dem Gäste über die Webseiten der Betriebe bequem einen Tisch buchen können: Resmio ist der Weg zum „digitalen Gästemanagement“.

Sie funktioniert denkbar einfach für den Gast: Die Reservierung eines Tischs per Button, der auf der Webseite der Restaurants – 4.400 sind es bereits in Deutschland, Österreich und der Schweiz – integriert ist. Uhrzeit auswählen, ggf. Sonderinfos (zum Beispiel „Gluten-Unverträglichkeit“) eintragen und drücken. Es geht eine Bestätigungsmail im Postfach ein und ein Erinnerung kurz vor dem Termin. Stornieren ist jederzeit möglich. Und nach dem Besuch kommt eine Feedback-Mail, deren Antwort auch der Gastronom erhält und so an einen wichtigen Info-Mehrwert gelangt. Was besonders zum Tragen kommt, wenn etwas nicht in Ordnung für den Gast war. Denn dann landet es beim Chef, nicht auf einem Bewertungsportal, und nur mit konstruktiver Kritik können Gastronomen besser werden. Dies ist der Ausgangspunkt des „digitalen Gästemanagements“ von resmio: Mit den Daten, die der Gastronom über das Buchungstool erhält, können sie strategische Entscheidungen treffen, zum Beispiel spezielle Angebote zur besseren Auslastung von schwachen Zeiten schaffen oder einen Stammgast, der länger nicht mehr reserviert hat, mit einem Gratis-Aperitif zurück locken. Nur zwei Ansätze, was in Sachen Umsatzförderung und Kundenrückgewinnung mit dem 2011 gegründeten Portal möglich ist.

resmio2

Mit dem Reservierungssystem können Gastronomen Kapazitäten besser auslasten

resmio und Greentable vereint, dass beide Unternehmen sich an innovative Gastronomien richten, die neue, moderne Wege gehen. Ganz gleich, ob sie ein hippes City-Konzept oder ein traditioneller Landgasthof sind. Auch beim Thema Sustainability ist man sich einig. „Für uns als Unternehmen spielt Nachhaltigkeit schon seit je her eine große Rolle. Wir setzen uns daher natürlich auch für all diejenigen ein, denen nachhaltiges und bewusstes Handeln und Leben wichtig ist“, erklärt Lucie Lauble, Brand Ambassador und Partnerships Manager bei resmio. „Wir stehen hinter Greentable und hoffen, dass es bald immer mehr Restaurants und gastronomische Betriebe gibt, die in diesen Punkten für einen neuen Standard sorgen.“

Mehr Informationen: www.resmio.de