Anfang Oktober findet nach der Premiere 2014 zum zweiten Mal das Festival „Stadt Land Food“ in Berlin statt. Vom 1. bis 3. Oktober dreht sich dabei alles rund um das Thema Ernährung, Nachhaltigkeit und Genuss.

Identität ist das Stichwort, unter dem die zweite Ausgabe des von der „Markthalle Neun“ in Kooperation mit „Meine Landwirtschaft“ initiierten Events steht: Essen macht uns nicht nur satt, es prägt uns! Am Erntedankwochenende dreht sich in der Markthalle und im Kreuzberger Kiez drumherum daher alles um gute Lebensmittel, faire Produktionsbedingungen, um volle und leere Münder und um die Frage, wie viel Identität wir aus unseren Lebensmitteln ziehen. Über 150 Händler stellen ihre Erzeugnisse vor, in zehn Lebensmittelwerkstätten können sich die Besucher ausführlich über Wurst, Bier, Wein, Destille, Honig, Käse, Fisch, Brot, Gemüse und Kaffee informieren (und natürlich probieren) und beim „Stadt Land Food Salon“ gibt es spannende Kurzvorträge zu aktuellen Food- und Ernährungsthemen.

In enger Zusammenarbeit mit dem Festival findet unter dem Motto „Landwirtschaft Macht Essen“ der zweite „Wir haben es satt!“-Kongress statt: 50 Organisationen aus den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt-, Natur-, Tier- und Verbraucherinnenschutz sowie Entwicklungszusammenarbeit haben sich hier zusammengeschlossen mit dem Ziel, eine Agrar- und Ernährungswende in Deutschland einzuleiten. Wie produzieren wir zukünftig Lebensmittel? Wie begegnen wir weltweit steigenden Bevölkerungszahlen, Hungersnöten und Klimawandel? Um diese großen und wichtigen Themen wird sich der Kongress drehen.

landwert-hof1

LandWert Hof

Und das ist noch nicht alles: Denn schon ab dem 26. September bringt das „Stadt Land Food-Menü“ Lebensmittelproduzenten aus Berlin-Brandenburg mit den spannendsten Köchen der Stadt zusammen: Unter anderem bilden das Restaurant „einsunternull“ (Foto oben) und die „Ölmühle an der Havel“, das „Spindler“ und „Müritz Lamm & Wild“, das „Dolden Mädel Braugasthaus“ und der „LandWert Hof“ (Foto) sowie das „Nobelhart & Schmutzig“ und der „Erdhof Seewalde“ Genuss-Tandems. mit dem Ziel, die einheimische Küche mehr in den Fokus der Berliner und internationalen Gastronomie-Szene zu rücken. Eine gute Idee!

Stadt Land Food Festival & Symposium
1. bis 3. Oktober 2016
Markthalle Neun Berlin
Webseite