Greentable Magazin

Das Urhuhn ist zurück

Das Urhuhn ist zurück

Wenn es um die Entscheidung geht, woher Fleisch und Eier stammen, die in der Küche verarbeitet werden sollen, geht manch ein Gastronom radikale Schritte – und züchtet sich ein Urhuhn nach.

weiterlesen
Meinung: Mehr Nachhaltigkeit, bitte!

Meinung: Mehr Nachhaltigkeit, bitte!

Anlässlich des Tags der nachhaltigen Gastronomie am 18. Juni hat sich unser Unterstützer und nomyblog-Herausgeber Jan-Peter Wulf lesenswerte Gedanken über Nachhaltigkeit im Allgemeinen und im Speziellen gemacht.

weiterlesen
Wer isst schon gerne normal? Eine Liebeserklärung an krummes Gemüse

Wer isst schon gerne normal? Eine Liebeserklärung an krummes Gemüse

In Deutschland erreichen knapp die Hälfte der Lebensmittel, die auf dem Acker angebaut werden, nicht den Teller des Verbrauchers, auch schon nicht das Regal des Händlers. Sie werden vorher aussortiert, im vorauseilendem Gehorsam sozusagen. Nicht, dass all dieses Gemüse ungenießbar wäre, häufig sind es optische Mängel, die zum Verbleib auf dem Acker führen. Dabei können „Culinary Misfits“ gerade in der Gastronomie ein Hingucker sein.

weiterlesen
Einfach Schürze! Die neue KAYA&KATO Basic-Kollektion ist da.

Einfach Schürze! Die neue KAYA&KATO Basic-Kollektion ist da.

Endlich ist es soweit, die langersehnte Basic-Linie von KAYA&KATO ist da. Unter dem Motto „Einfach Schürze“ präsentieren sich die neuen fair produzierten Modelle in schlichtem, zeitlosen Design in fünf kraftvollen Farben aus der Speisekammer: Reis, Ingwer, Mohn, Blaubeere und Chili.

weiterlesen
Für immer Priorität: Lebensmittelabfälle verringern

Für immer Priorität: Lebensmittelabfälle verringern

Die Vermeidung von Lebensabfällen ist oberstes Anliegen in der nachhaltigen Gastronomie. Das Essen kann noch so regional und Bio sein, wer der Verschwendung nicht aktiv entgegenwirkt läuft Gefahr, das Konzept nachhaltigen Restaurantbetriebs zu unterwandern. Nicht zuletzt lässt sich mit der Reduzierung von Abfällen auch bares Geld sparen.

weiterlesen
Öko-faire Arbeitskleidung: Der Weg führt über Bio-Baumwolle

Öko-faire Arbeitskleidung: Der Weg führt über Bio-Baumwolle

Da sitzt man im Bio-Restaurant, isst das selbstgezüchtete Gemüse des Betreibers, hat ein Rindersteak vom Hof nebenan auf dem Teller – und blickt schließlich auf das ganz in hippe Fast-Fashion gekleidete Bedienungspersonal. Nicht selten reißt die Frage nach der Kleidung bzw. Arbeitskleidung eine Lücke in den ansonsten ganzheitlichen Ansatz der nachhaltigen Gastronomie.

weiterlesen
Prognolite: Umsatz und Personal besser planen

Prognolite: Umsatz und Personal besser planen

Mit Prognosen will Prognolite die Umsatz- und Personalplanung der Gastronomie verbessern. Zum Einsatz kommen Algorithmen, in denen das Kassenjournal mit weiteren Daten wie Wetter und Jahreszeit in Beziehung gesetzt wird. Letztlich geht es also um „Big Data“. Das 2016 gegründete Startup bringt der Gastronomie die statistische Auswertung im großen Stil. So soll am Ende weniger Essen und mehr vom Rechnungsbetrag übrig bleiben.

weiterlesen
5 grüne Getränke-Entdeckungen von der Internorga 2017

5 grüne Getränke-Entdeckungen von der Internorga 2017

Die Internorga in Hamburg ist die größte Messe für den Außer-Haus-Markt in Europa. Auch im Bereich nachhaltiger/biologischer Produkte können die Fachbesucher hier Neues und Innovatives entdecken. Greentable war vor Ort unterwegs und hat 5 „flüssige“ Entdeckungen mitgebracht.

weiterlesen
Seite 1 von 212