Greentable Magazin

Komm, wir teilen uns ein Rind

Komm, wir teilen uns ein Rind

Was braucht es, um eine langjährige Vegetarierin zum Fleischkonsum zu überzeugen? Und was, damit sie gleich einen Online-Shop gründet, der sich auf die Vermarktung von Fleisch spezialisiert? Wahrscheinlich sehr viel mehr als ein Bio-Steak aus dem Supermarkt.

weiterlesen
Meinung: Mehr Nachhaltigkeit, bitte!

Meinung: Mehr Nachhaltigkeit, bitte!

Anlässlich des Tags der nachhaltigen Gastronomie am 18. Juni hat sich unser Unterstützer und nomyblog-Herausgeber Jan-Peter Wulf lesenswerte Gedanken über Nachhaltigkeit im Allgemeinen und im Speziellen gemacht.

weiterlesen
Greentable als “Projekt Nachhaltigkeit 2018” ausgezeichnet

Greentable als “Projekt Nachhaltigkeit 2018” ausgezeichnet

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass Greentable mit dem Prädikat „Projekt Nachhaltigkeit 2018“ ausgezeichnet wird. Gemeinsam mit 40 weiteren Preisträgern wurden wir aus über 450 Mitbewerbern ausgewählt und erhalten den auf 1.000 Euro dotierten Preis der Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN).

weiterlesen
Wer isst schon gerne normal? Eine Liebeserklärung an krummes Gemüse

Wer isst schon gerne normal? Eine Liebeserklärung an krummes Gemüse

In Deutschland erreichen knapp die Hälfte der Lebensmittel, die auf dem Acker angebaut werden, nicht den Teller des Verbrauchers, auch schon nicht das Regal des Händlers. Sie werden vorher aussortiert, im vorauseilendem Gehorsam sozusagen. Nicht, dass all dieses Gemüse ungenießbar wäre, häufig sind es optische Mängel, die zum Verbleib auf dem Acker führen. Dabei können „Culinary Misfits“ gerade in der Gastronomie ein Hingucker sein.

weiterlesen
#grünaufgetischt: Gastgeber und Gäste handeln gemeinsam gegen den Klimawandel

#grünaufgetischt: Gastgeber und Gäste handeln gemeinsam gegen den Klimawandel

Am 18. Juni finden weltweit Aktionen zum „Nachhaltigen Gastronomie-Tag“ der Vereinten Nationen statt. In Deutschland steht die Social-Media-Aktion #grünaufgetischt im Zentrum: Gastgeber und Gäste posten, was sie ganz persönlich tun, um dem Klimawandel entgegen zu wirken. Die Social-Media-Wall von Greentable führt die Statements, Tipps und Ideen zusammen.

weiterlesen
Foodsharing: Rette mit!

Foodsharing: Rette mit!

„Don’t let good food go bad!” – die einprägsame Parole, mit der sich die Intention des Vereins um foodsharing wunderbar auf den Punkt bringen lässt. Die 2012 entstandene Initiative setzt sich aktiv gegen die große Verschwendung von Lebensmitteln ein.

weiterlesen
Eine klare Sache: Biospirituosen von Farthofer

Eine klare Sache: Biospirituosen von Farthofer

Bio-Schnaps? Was soll denn das bitte? Die vertrieblichen Anfänge seiner Erzeugnisse vor rund 15 Jahren, erinnert sich Josef Farthofer, waren alles andere als einfach. Belacht sei er worden, ein Bioladen, in dem er seine Produkte vorstellte, setzte ihn vor die Tür. Schnaps und bio, das schien seinerzeit eine polare Angelegenheit zu sein.

weiterlesen
Seite 1 von 41234