Die Internorga in Hamburg ist die größte Messe für den Außer-Haus-Markt in Europa. Auch im Bereich nachhaltiger/biologischer Produkte können die Fachbesucher hier Neues und Innovatives entdecken. Greentable war vor Ort unterwegs und hat 5 „flüssige“ Entdeckungen mitgebracht.

1. Kano Bio-Eistee

Kano Eistee

Genau das Richtige für die warmen Monate: Aus München kommt diese biologische Eistee-Range von „Kano“. Erhältlich sind Sencha-Grüntee, Roiboos-Tee, Mate-Tee und – Messeneuheit 2017 – Alpenkräuter-Tee, alle Sorten werden direkt und schonend aus naturbelassenen Zutaten aufgebrüht. Die neue Sorte zum Beispiel besteht aus Botanicals wie Hagebuttenschalen, Brombeerblättern, Enzianwurzeln oder Zitronenverbene. Die Eistees schmecken nur leicht süß, sind ohne Kohlensäure und sollten am besten sehr gut gekühlt genossen werden.
www.kano.de

2. Sourcer Kaffee, Tee und Kakao

Servicebund Sourcer

Der „Service-Bund“ wurde 1973 als Zusammenschluss mittelständischer Lebensmittel-Fachgroßhändler für Großverbraucher gegründet und beliefert über diesen Weg viele Gastronomien. Mit dem Sortiment „Sourcer“ bietet man zukünftig eine komplett biologische Produkte an – vom Kaffee (ganze Bohnen und Filterkaffee) über diverse Tees bis zu kakaohaltigem Getränkepulver. Auch Geschirr und Maschinen werden über „Sourcer“ verfügbar sein. Los geht es im Julii
www.servicebund.de/sortiment/sourcer

3. Havelwasser

Havelwasser

Apfelwein und Cidre sind bestens bekannt, aber wie wäre es mit einem prickelnden, leicht alkoholhaltigen Getränk mit Birne? Das gibt es von „Havelwasser“ aus Berlin. Erhältlich in weiß und rosé, treffen hier Bioland-zertifizierter Birnensaft und Wein aufeinander. Mit jedem verkauften Produkt wird auch etwas für den Erhalt der brandenburgischen Birnenbäume getan – und ab Ende April sogar noch mehr: Dann wird ein alter Birnengarten neu aufgeforstet, und der befindet sich in jenem Örtchen namens Ribbeck, wo einst der berühmte Birnenbaum-Besitzer Herr von Ribbeck aus Theodor Fontanes Gedicht lebte. Eine schöne Sache!
www.havelwasser.com
www.birnengarten-ribbeck.de

4. Nordherb

Prosecco Bio Nordherb

Eine alkoholfreie Speisenbegleitung in der Gastronomie muss nicht immer aus Apfelschorle oder Mineralwasser bestehen. Ein Getränk auf Augenhöhe mit Wein, und noch dazu demeter- und Bioland-zertifiziert, ist „Nordherb“ aus Westerstede in Niedersachsen. Ein prickelndes Cuvée aus Apfel, Aronia, Gewürzen, Holunderblüten, Lavendel und Zitronenthymian aus biologischem Anbau. „Nordherb“ ist, wie der Name schon sagt, leicht herb und ohne aufdringliche Süße. Ein erwachsenes, alkoholfreies Produkt, das (biologische) Speisen ideal begleitet.
www.weindiele.de

5. Taiberg

Taiberg

Eine natürliche Alternative zu klebrigsüßen, künstlichen Energydrinks kommt aus Frechen bei Köln: Das vegane „Taiberg“ bezieht seine Energie, die Müdigkeit und Mattheit davonscheucht, aus der Taigawurzel, auch als „sibirischer Ginseng“ bekannt. Für den fruchtigen Geschmack sorgen Granatapfel und Grapefruit, und das schicke Dosendesign macht das Produkt attraktiv für junge Gastronomien wie Cafés, Bars oder Clubs. Natürlich lässt sich dieser Drink auch mit einer Spirituose zu einem Longdrink mixen – ein Wodka oder ein Gin (hier einige „grüne“ Kandidaten) bieten sich an.
www.taiberg.com

Mehr Informationen zur Internorga: www.internorga.com